Vlies zur Schallabsorption

Vliese als Schallabsorber finden in vielen unterschiedlichen Bereichen Verwendung. Der Nutzen ist aber bei allen besonders effektiv: eine verbesserte (Raum-) Akustik.

Was bedeutet Schallabsorption?

Viele Vliesstoffe besitzen dank ihrer Zusammensetzung über optimale Eigenschaften zur Schallabsorption. Dadurch tragen sie maßgeblich zu einer Geräuschreduktion bei.

Bei der Schallabsorption geht es darum, dass ein Schall ausgehend von einer Schallquelle auf beispielsweise eine Wandfläche in einem Raum trifft. Dabei nimmt ein die Wand einen kleinen Teil des Schalls auf und entzieht dem Schallfeld dadurch ein Stück Leistung.
Vliese können dabei noch mehr Leistung aufnehmen und werden daher als poröse Schallabsorber speziell zur Schallabsorption verwendet. Sie schlucken den Schall und sorgen dadurch für ein angenehmes Raumklima – egal, ob im Büro oder aber auch im Auto, ob als akustische Isolierung in den Wänden oder in abgehängten Decken und Böden.

Vliese zur Verbesserung der Akustik kommen natürlich nicht nur in Büros oder öffentlichen oder privaten Einrichtungen vor, sondern auch im Auto. Hier sorgen unsere Vliese zum einen dafür, Außen- und auch Innengeräusche zu dämmen, um das Fahrerlebnis zu optimieren. Zum anderen sind sie auch besonders leicht - ein wichtiger Faktor beim Stichwort "Leichtbau".

Unser Anspruch

Wir verwenden ent­we­der Re­cy­cling­fa­sern aus Wol­le und Baum­wol­le oder recycelte Po­ly­es­ter­fa­sern, die wir mit Schmelz­fa­sern zu unterschiedlichen Absorbern ver­bin­den. Dadurch können wir einen optimalen Absorptionseffekt erzielen. Speziell für die Bedürfnisse unserer Kunden können wir diesen natürlich noch individuell optimieren.